Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555
DE

Melatonin: Natürliches Sandmännchen

Ein gesunder Schlaf ist DIE Grundlage für körperliches und geistiges Wohlbefinden. Der Organismus erholt sich von den Strapazen des Tages, Regenerations- und Reparaturprozesse sind in vollem Gange und die Abwehrkräfte werden gestärkt. Doch leider ist das entspannende Vergnügen nicht jedem vergönnt. Rund 25% der Bevölkerung leiden hierzulande gelegentlich oder regelmäßig unter Ein- und Durchschlafproblemen.


Eine wichtige Rolle in diesem Zusammenhang spielt das Hormon Melatonin, das unseren Schlaf-Wach-Rhythmus steuert und die innere Uhr im Takt hält. Gebildet wird es in der Zirbeldrüse des Gehirns aus zwei Grundzutaten:

  • Serotonin (bekannt als „Glückshormon“) und Dunkelheit. Bereits mit der Dämmerung beginnt der Melatonin-Spiegel im Blut anzusteigen und schickt unser körpereigenes Sandmännchen auf die Reise. Temperatur, Leistungsfähigkeit, Atmung und Co. werden in den Nachtmodus gestellt. Etwa um 3 Uhr ist der Melatonin-Höhepunkt erreicht, bevor in den Morgenstunden sein Gegenspieler übernimmt.
  • Das Stresshormon Cortisol läutet den Aufwachprozess ein und macht uns leistungsfähig. So weit, so gut, aber nur so lange alle Hormonprozesse im zueinander passenden Gleichgewicht ablaufen.

Strömt aber z.B. zu später Stunde noch zu viel Cortisol durch den Körper, gerät es schnell aus dem Takt. Chronischer Stress, Koffein, das blaue Licht von Bildschirmen, übermäßiger Alkoholkonsum und die Einnahme bestimmter Medikamente sind mögliche Ursachen.

Verschiedene Studien zeigen, dass die Zufuhr von Melatonin den Schlaf verbessern kann. Wichtig: Lassen Sie sich vor der Einnahme unbedingt von unserem geschulten Fachpersonal beraten. Alternativ gibt es zahlreiche pflanzliche Begleiter (Baldrian, Lavendel, Melisse, Passionsblume, Hopfen …) für den Weg ins Land der Träume.

 

Unser Tipp: aminoplus® Melatonin
Die Einschlafhilfe ohne Gewöhnungseffekt!

1 mg Melatonin pro Sprühstoß für eine verkürzte Einschlafzeit.

  • Melatonin trägt dazu bei, die Einschlafzeit zu verkürzen. Die positive Wirkung stellt sich nach der Aufnahme von 1 mg Melatonin kurz vor dem Schlafengehen ein.
  • Melatonin trägt zur Linderung der subjektiven Jetlag Empfindung bei. Die positive Wirkung stellt sich ein, wenn am ersten Reisetag kurz vor dem Schlafengehen sowie an den ersten Tagen nach Ankunft am Zielort mindestens 0,5 mg Melatonin aufgenommen werden.

Zurück

Kontakt

Apotheke im Storchenhof
Inh. Apothekerin Ulrike Primbas e. Kfr.

Hauptstraße 9–10
13055 Berlin

030 98695368

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08.30 bis 18.30 Uhr

Samstag
08.30 bis 13.00 Uhr

Apotheke im Storchenhof © 2022
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close